#7 Auckland / Devonport

Tag 7 im Land der langen weißen Wolke – Zeit für ein Zwischenfazit! Auckland erschien mir auf den ersten Blick als große, hektische und völlig verbaute Millionen-Stadt, einfach nur hässlich und voller asiatischer Läden und Restaurants, samt leuchtender Werbetafeln. Aber auf den zweiten Blick und bei immer besserem Wetter kann man sich in Auckland wirklich wohl fühlen! Ich denke an Albert Park mit seinen Bänken und der Ruhe direkt neben der Downtown und auf Augenhöhe mit den Wolkenkratzern. Und direkt daneben die tolle Art Gallery mit seiner wunderschönen Architektur! Oder an den Domain Park, Kirschbäume, das Rugby-Plateau und die so lustig aussehenden verknoteten Bäume auf dem Rückweg zum Hostel, welches ebenfalls nicht vergessen werden darf. Davon abgesehen die Menschen die man bei einer Woche Aufenthalt immer wieder trifft: Yoshi und ihre Hostel-Durchsagen [„Julie, plies komm tu si risep-sion“], den Trommler auf der Queen St, die Maori-Dame beim Mecces oder natürlich auch die Begegnung mit den beiden wandernden Aucklandern. Oh und natürlich der tägliche Besuch beim Countdown, hier folgt bestimmt auch mal ein Foto vom ungewohnten Eingang. Was mir aber auch gut gefallen hat, war die Überfahrt nach DEVONPORT, welche wir für heute geplant hatten. 🙂

wpid-20151026_133932.jpgwpid-20151026_123901.jpgZuerst ging es jedoch noch einmal in die ART GALLERY, diesmal war sogar noch mehr Ausstellungsfläche zugänglich und auch die Dachterrasse war geöffnet! Schön! 🙂

wpid-imgp0780.jpgwpid-imgp0648.jpgwpid-imgp0651.jpgwpid-imgp0663.jpgwpid-imgp0667.jpgwpid-imgp0662.jpgDanach gingen wir dann aber Richtung Hafen zum Fähranleger und setzten in kürzester Zeit rüber nach Devonport. Allein die Überfahrt mit Blick auf die Skyline ist auf jedenfall ein Erlebnis und zudem deutlich günstiger als eine Touristen-Rundfahrt!

wpid-imgp0679.jpg
Wie immer eine Mischung aus alten…
wpid-imgp0678.jpg
…und modernen Häusern! Hier die Library.
Petersilie und andere Kräuter werden hier scheinbar als Zierbepflanzung verwendet...
Petersilie und andere Kräuter werden hier scheinbar als Zierbepflanzung verwendet…

wpid-imgp06832.jpg.jpeg

In Devonport angekommen gab es natürlich wieder eine tolle Sicht auf die gegenüber liegende Skyline, doch unser Blick viel auf die schönen Häuser und Parks, welche sich entlang der Küste und bis hinauf zum MOUNT VICTORIA aufreihten. Wir entschieden uns diesen zu erklimmen – und bereuten es nicht!

wpid-imgp0686.jpgwpid-imgp0694.jpg

Blick bis zur Harbour Bridge
Blick bis zur Harbour Bridge
Schöner Ausblick!! Und das Container-Schiff trägt die Aufschrift
Schöner Ausblick!! Und das Container-Schiff trägt die Aufschrift „Hamburg-Süd“ – woher er wohl zurück fährt…

Scheinbar nutzen auch viele Aucklander den Mount Victoria als Ausflugsziel – zum Picknick mit Fish-and-Chips! Kiwi-like 😀 Und auch auf dem Rückweg gab es wieder einige schöne Dinge zu sehen, sodass wir erst bei Sonnenuntergang wieder nach Auckland zurückfuhren…

wpid-imgp07392.jpg.jpegwpid-imgp0747.jpgwpid-imgp07502.jpg.jpegwpid-imgp07532.jpg.jpeg

Devonport Harbour
Devonport Harbour
wpid-imgp0763.jpg
Sonnenuntergang über der Harbour-Bridge
Downtown Harbour
Downtown Harbour

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s