#30 Masterton – Castlepoint – Masterton

Heute ging es zum CASTLEPOINT LEUCHTTURM und auf dem Weg dorthin vorbei an lauter schönen Ortschaften. Die Mischung aus viktorianischen Holzhäusern mit gebogenen Wellblech-Dächern und verputzten Gebäuden im Art-Deco-Stil passte erstaunlich gut zusammen und ergab ein harmonisches Gesamtbild, wenn nur die Weihnachtsdekoration nicht währe… Nein, die passt eigentlich auch sehr gut dazu, es liegt wohl einfach an der Temperatur, welche nun so gar nicht dazu passt. Weihnachten im Sommer, das kann ja noch lustig werden. 😀 Wir kamen jedenfalls nach längerer, kurvenreicher Fahrt am Castlepoint an – hatte ich mich über die Temperaturen beschwert?! Ich nehme alles zurück! Recht kalt und äußerst windig war es hier, sogar Kiwis drehten nach einer Minute am Strand wieder um. Wir warteten also erstmal einen Moment ab und beobachteten die Lage, bis wir uns schließlich entschlossen einen Versuch zu starten über den Strand zum Leuchturm zu gelangen. Der Leuchtturm selbst liegt nämlich auf einen kleinen, felsigen Insel, welche jedoch durch angespülten Sand mit dem Festland verbunden ist. Und eben diese Verbindung ist wie ein Windkanal – mit Sandzugabe. Aber tolle Verwirbelungen lassen sich hier beobachten!

Auf der anderen Seite angekommen, führte nun ein schmaler Weg hinauf zum Leuchturm und während der untere Teil noch windgeschützt ist, wird es umso windiger je höher man kommt. Und oben angekommen lassen sich immer nur ein paar Fotos machen bis die Finger zu kalt werden, aber jedes einzelne ist es wert. Was für ein toller Leuchtturm und die perfekte Lage hat er noch dazu!!

wpid-20151118_152814.jpg

Nach einiger Zeit des Genießens und des Beobachtens der riesigen Wellen, gingen wir dann über den Weg und Strand zurück zum Camper – Aufwärmen!

 

Wir entschieden uns anschließend heute nur noch zurück nach Masterton zu fahren und noch eine weitere Nacht auf dem dortigen Campingplatz zu bleiben.

Ein Gedanke zu “#30 Masterton – Castlepoint – Masterton

  1. Man will sich eure Berichte eigentlich nicht so genau durchlesen, da (bei mir) sofort das Planungsgen aktiviert wird. Speziell an Castlepoint fallen mir wieder sehr schöne Momente ein. Und morgen wieder ins Büro und der nächste Urlaub so fern …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s