Was wir an Neuseeland lieben

Jeder der mal dieses wundervolle Land besuchen durfte wird verstehen, wieso wir die folgenden Dinge aufgelistet haben. Für alle anderen kann es ein Anreiz sein, vielleicht sogar die endgültige Entscheidung, warum man Neuseeland gesehen haben sollte. Hierbei geht es sowohl um Eindrücke, Orte oder Menschen, die bei uns einen bleibenden Eindruck hinterlassen haben:

  1. Die Freundlichkeit der Menschen
  2. Die wunderschöne Natur
  3. Taranaki, dieser so perfekte Vulkan 🙂IMG_6240
  4. Aoraki / Mount Cook
  5. Die zahlreichen und wunderschönen Leuchttürme wie das Cape Palliser Lighthouse mit seinen roten und weißen Streifen…
  6. … oder den Leuchtturm am Castlepoint auf einer kleinen Halbinsel,
  7. …  den am Cape Reinga hoch über der Tasmansee und dem Pazifik,
  8. … den kleinen in Bluff,
  9. … das Cape Egmont Lighthouse mit Taranaki im Hintergrund
  10. … und den Leuchtturm am Waipapa Point im Sonnenuntergang
  11. Milford Sound mit seinen Wasserfällen an den steil aufragenden Felswänden2016011813103800.jpg
  12. Die Einsamkeit mancher Regionen
  13. Die Catlins – so viel schöne Natur auf so kleiner Fläche
  14. Glowworms bzw. das was sie eigentlich sind
  15. Die Wasserfälle überall im Land…
  16. … und dabei vor allem die Whangarei Falls…
  17. … und die Purakaunui Falls
  18. New Zealand Fur Seals und ihre Puppies2015112909393600.jpg
  19. Seelöwen – gigantische Tiere
  20. Little Blue Penguins
  21. Die Canterbury Plains
  22. Flüsse und Flussbetten samt Kieselsteinen und blühendem, gelben Ginster
  23. Lupinen in allen Farben am Lake Tekapo
  24. Der türkise Lake Pukaki mit Blick auf Aoraki / Mount CookIMG_1361
  25. Die Skyluge in Rotorua…
  26. … und die in Queenstown
  27. Die Marlborough Sounds mit ihren vielen Armen
  28. Der Albert Park in Auckland mit der kleinen Bank
  29. Tāne Mahuta…
  30. … und die vielen anderen Kauris
  31. Die Te Paki Sanddünen
  32. Hobbiton
  33. Die Sail Fearless auf dem Lake TaupoIMG_5947
  34. Die Māori-Kultur
  35. Toi o Tāmaki
  36. Das Toitū – Otago Settlers Museum
  37. Das Otago Museum
  38. Te Papa
  39. Oamarus Altstadt
  40. Die Moeraki Boulders
  41. Die Redwoods in Rotorua
  42. Die Geysire in Rotorua
  43. Die traumhaften Strände2016021113022200
  44. Die Südalpen
  45. Die Interislander auf der Cookstrait
  46. Highway No.1 from Cape Reinga to the Bluff
  47. Wale…
  48. … und Albatrosse in Kaikoura
  49. Delfine im Milford Sound
  50. Pounamu
  51. Der TranzAlpine von Christchurch durch die Südalpen bis nach Greymouth
  52. Die Campingplätze
  53. Die Backpacker aus den unterschiedlichsten Ländern
  54. Der wunderschöne Bahnhof…2015121020373400.jpg
  55. … und die Baldwin St in Dunedin
  56. Christchurch und sein Wiederaufbau
  57. Die Tram in CHCH
  58. Die Kreativität der Kiwis, im Alltag wie auch im Umgang mit Freiflächen infolge des Erdbebens in Christchurch
  59. Die Sonnenuntergänge an Leuchttürmen und direkt vor dem Camper
  60. Die Kajaktouren
  61. Der Abel Tasman Nationalpark
  62. Die vielen Lookouts
  63. Der Regenwald der Westcoast2016011813105000.jpg
  64. Die Seen
  65. Das Fjordland
  66. Die Passstraßen
  67. Die viel kräftigeren Farben der Natur
  68. Tūī,
  69. … Fantail,
  70. … Kea,
  71. … Kiwi und die vielen anderen mit ihrem für uns exotischen Gesang
  72. Unser Campervanwpid-imgp1061.jpg
  73. Die Tatsache, kein einziges Mal von Sandflies gebissen worden zu sein, obwohl sie in Scharen um uns flogen
  74. Die Basstölpel in Muriwai
  75. Die Hundertwasser Toiletten in Kawakawa
  76. Das Hafenviertel in Wellington
  77. Die Gravelroads
  78. Farewell Spit
  79. Der Split Apple Rock
  80. Air New Zealand20151228_103348
  81. Freies WLAN an vielen Orten zum Bloggen
  82. Die Kreisverkehre
  83. Der Linksverkehr
  84. Die Lockerheit der Kiwis
  85. Die frische Luft
  86. Die Boiler in den Campingplatz-Küchen
  87. Die Driving Creek Railway
  88. Das Cable Car in Wellington
  89. Die nicht vorhandene Bürokratie
  90. Das Hupen auf der Nordinsel, wenn man schneller fahrende Autos (oder Lastwagen!) an Haltebuchten überholen lässt
  91. Die Botanischen Gärten
  92. Die Australier, Franzosen, Südamerikaner, Niederländer, Japaner, Briten, Deutschen und Kiwis, die wir überall im Land getroffen haben und mit denen wir einige nette Gespräche hatten
  93. Und wahrscheinlich noch sooo vieles mehr!! 🙂

2 Gedanken zu “Was wir an Neuseeland lieben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s